Lindau ist auch der Start des Bodensee-Königssee-Radwegs, einem Radweg vom Bodensee zum Königssee. Diese hügelige, spektakuläre Strecke führt über 440 km durch das Allgäu. Er führt durch malerische Landschaften, vorbei an bayerischen Seen und weltberühmten historischen Stätten am Alpenrand. Er endet am Königssee bei Berchtesgaden, am Fuße des Watzmanns. Die Radroute Bodensee zum Königssee liegt auf einer Höhe von 400 bis 1.000 Metern über dem Meeresspiegel. Es ist eine anspruchsvolle Route mit insgesamt 5.359 Metern Klettern. Auf weitere Funktionen kann über die Menüleiste (mit dem Buchstaben “M”) zugegriffen werden. Dazu gehören zusätzliche Radtouren in der Region Bodensee, beginnend mit der Stadt Konstanz. Das Ende unserer Woche brachte uns den vollen Kreis, zurück nach Konstanz.

Es war einfach, unseren Weg zu finden: Wir folgten den Schildern und unserer Karte – und hielten den See auf der rechten Seite. Grenzüberschreitend verwandelten sich die Grüße vom “Guten Tag!” in Deutschland auf das österreichische “Grüss Gott!” und das Schweizer “Grüezi!”. Zufallsbegegnungen waren denkwürdig. Diese Route basiert auf Daten von OpenStreetMap, einer Weltkarte, die Sie bearbeiten können. Diese Route kann unvollständig sein, fühlen Sie sich frei, es zu verbessern! Wenn Sie kein eigenes Fahrrad dabei haben, können Sie einfach ein Fahrrad vor Ort mieten. Es gibt mehrere Geschäfte in Lindau, die gute, zuverlässige Fahrräder zu vernünftigen Preisen vermieten und auch einen Reparaturservice anbieten. Eine umgebaute Kaserne mit eleganten, modernen Zimmern, kostenlosem WLAN (0049 7531 8900; abc-hotel-konstanz.de; Doppelzimmer ab 119 €/ 102 £). Auf dem Hügel hinter der modernen Stadt beherbergt ein ehemaliger Aussichtsturm heute ein kleines Militärmuseum, während die Pfänder-Seilbahn eine schmerzfreie Möglichkeit ist, auf über 1.000 m zu klettern (00 43 5574 421600; www.pfaenderbahn.at); Die Rücksendungkostet kostet 10,20 € (7,50 USD), und die Seilbahn verkehrt täglich von 8 bis 19 Uhr. Bregenz bietet auch eine gute Anbindung an Bergresorts wie Lech.

Tipp: Wenn Sie Funktionen der App ausprobieren möchten, aber nicht am Bodensee wohnen, können Sie zum Beispiel mit der App “Fake Location Spoofer free simulieren Sie den See” von Megapps Ventures Inc. jeden Ort in der Nähe. Die deutsche Stadt Konstanz ist die größte Stadt am See und kann bequem mit einem Nachtzug von London aus erreicht werden. Zugfahrten aus den Nachbarländern sind auch effizient und zuverlässig. Im September durch den Bodensee zu radeln, ist wie ein Tritt durch ein Erntefest. Die Weinberge sind dicht mit Trauben und Bauernstände überlaufen mit Äpfeln und Birnen. Als wir aufhörten zu kaufen, gab es niemanden um – nur eine Ehrlichkeit Box für die Zahlung. Wir fühlten uns völlig weg von allem, aber wir waren nie mehr als Minuten von einem Dorf oder einer Abtei, ein Glas Wein oder eine Scheibe Kuchen. Vergessen Sie Ihren Fahrradhelm: Nehmen Sie Ihren eigenen für Komfort und Sicherheit. Näher an Österreich begann Arbon (00 41 71 440 1380; www.infocenter-arbon.ch) als römische Festung und wurde dann zu einer wohlhabenden Kaufmannsstadt. Die Fachwerkhäuser stehen im Kontrast zur Jugendstilarchitektur, die Ende des 19. Jahrhunderts entstand.

Heute ist das jährliche Highlight das Juniseefest, das in einem riesigen Feuerwerk gipfelt, das am besten von der 3 km langen Promenade aus gesehen wird (siehe www.arbon.ch; in diesem Jahr ist die Ausstellung am 23. Juni). Später im Sommer ist der Schweizer Nationalfeiertag am 1. August von Feuerwerken entlang der Schweizer Küste geprägt. Meersburg ist ein Juwel. Seine beiden Burgen – das Alte Schloss aus dem 16. Jahrhundert und das barocke Neue Schloss – thronten auf einer Klippe und breiteten sich einen steilen Abhang hinunter zum Wasser aus. Das Alte Schloss beherbergt Deutschlands ältestes erhaltenes Schloss in seinen Mauern; Das Gebäude ist heute ein Museum (00 49 75 32 440400; www.meersburg.de), täglich von 9 bis 18.30 Uhr geöffnet, Eintritt 6 € (4,30 £).